Mittwoch, 18. Oktober 2017

Sebastian Kurz, "Austrofaschist" oder "Neofeschist"?

Dem von der österreichischen Industriellenvereinigung, dem Glücksspielkonzern "Novomatic" und von Niki Lauda finanzierten Wahlsieg der "Neuen ÖVP" unter Sebastian Kurz hat die "linksliberale Intelligenz", vor allem medial repräsentiert durch "STANDARD" und "FALTER", nichts mehr entgegenzusetzen.

Gemeinsam mit H.C. Strache wird Kurz eine neue Regierung bilden: Ein kokainsüchtiger Zahntechniker und ein im Grunde völlig unbedarfter "Christlichsozialer" aus der Kardinal Schönborn - Pröll - Hanni - Clique sollen die zusammenbrechende Zweite Republik ins 21. Jahrhundert führen. Das wird lustig: Tal Silberstein und Rudi Fussi sagen zum Abschied: Bussi, Bussi.



Verwandte Beiträge:

http://sitacuisses.twoday.net/stories/blogger-hanno-fallwig-ist-jetzt-im-darknet/



faltertitel

Der "nette Junge von nebenan" mit dem - fast perfekt sitzenden - Anzug und den lustigen grossen Ohren: Kurz ist weder "Austrofaschist" (Tal Silberstein) noch ein "bezahlter Büttel der österreichischen Industriellenvereinigung" (Peter Pilz). Er lebt in einer Blase aus Waldviertler Heimattreue und aus Enttäuschungen eines Kleinbürgerkindes in einem Wiener Arbeiterbezirk. Massiv von den Boulevardmedien "Österreich" und "Kronen Zeitung" unterstützt, will er wie Macron "ganz nach oben kommen", ohne die intellektuelle Brillanz seines französischen Vorbildes je besessen zu haben. Kurz kann weder ordentlich Englisch - er steht auf A 2 - noch liest er Bücher oder Skripten: "Das machen meine Beamte für mich, nicht wahr?!" Stunden indes verbringt er auf "Facebook", weil er diesen amerikanischen Verbrecherkonzern unkritisch anbetet.


Für die Industriellenvereinigung und die Reichen und die Superreichen ist der von diesen Kräften mit dreistelligen Millionenbeträgen hochfinanzierte Sebastian Kurz ein reines Mittel zum Zweck: "Das Volk" revoltiert nicht, da die Arbeitslosen von Kurz und Strache auf Hartz IV gesetzt werden, "die Fleissigen und die Tüchtigen" von den Prölls und der schönen Hanni abwärts verlieren auch nicht ihre Häuser und Eigentumswohnungen.


Es trifft im Grunde, ist aber dennoch überzogen: Der Wiener "Falter" bezeichnet Sebastian Kurz in seinem Cover als "Neofeschist". Die erledigten Grünen und die zusammenbrechende Linke können einfach nicht verkraften, dass der "junge Metternich", oft auch "Österreichs neuer Viktor Orbán" genannt, gemeinsam mit H.C. Strache an die Macht kommen wird:

http://derstandard.at/2000066243322/Sebastian-Kurz-als-Der-Neofeschist-Falter-Cover-polarisiert

Sebastian Kurz, "der neue Messias" ("Kronen Zeitung") - der "nette Junge von nebenan" mit dem - fast perfekt sitzenden - Anzug und den lustigen grossen Ohren: Kurz ist übrigens weder "Austrofaschist" (Tal Silberstein) noch ein "bezahlter Büttel der österreichischen Industriellenvereinigung" (Peter Pilz). Er ist ein völlig neues Phänomen, eine geniale Mischung aus österreichischem Kleinbürgertum und pseudo - schicker Facebook - Präsenz. Sein Erscheinen ist Event, seine Aussagen einstudiert und inhaltsleer. Kurz ist die Helene Fischer einer immer dümmer werdenden österreichischen "Bevölkerung".

faltertitel


Er lebt in einer Blase aus Waldviertler Heimattreue und aus Enttäuschungen des Kleinbürgerkindes in einem Wiener Arbeiterbezirk. Massiv von den Boulevardmedien "Österreich" und "Kronen Zeitung" unterstützt, will er wie Macron "ganz nach oben kommen", ohne die intellektuelle Brillanz seines französischen Vorbildes je besessen zu haben.

Sebastian Kurz ist unterdurschnittlich intelligent und hat mit "Kunst" oder "Kultur" nichts am Hut. Im Gegensatz zu Bruno Kreisky, dessen Trabanten einen Udo Proksch beschützten, weiss er gar nicht, wer Udo Proksch oder Hannes Androsch waren.

Für die österreichische Industriellenvereinigung und die Reichen und die Superreichen ist Sebastian Kurz ein reines Mittel zum Zweck, ähnlich wie der millionenschwere Steuerhinterzieher Hansjörg Schelling ("Ich habe mir als Möbelmanager meine Abfertigung über die Steueroase Malta auszahlen lassen, haha"):

https://kurier.at/politik/inland/steuersparen-als-moebel-chef-schelling-wortkarg/99.233.067

"Das Volk" revoltiert nicht, da die Arbeitslosen von Kurz und Strache auf Hartz IV gesetzt werden, "die Fleissigen und die Tüchtigen" von den Prölls und der schönen Hanni abwärts verlieren auch nicht ihre Häuser und Eigentumswohnungen.


2015-04-Wired-Lobo

Sascha Lobo, seit vielen Jahren Mitarbeiter von "fallwig's feuilleton", macht sich dazu auch seine Gedanken ...


facebook-mark-zuckerberg-2

Dazu auch:

http://sitacuisses.twoday.net/stories/verbrecherkonzern-facebook-spaltet-die-zivilgeselllschaften-europas/

Der nicht nur in Österreich, sondern auch weltweit verhasste Internetkonzern Facebook ist ein international tätiger Milliardenkonzern, der längst nicht mehr von "Zuckizucki" Zuckerberg gesteuert wird, sondern von denselben Hedgefonds, die auch Donald Trump finanzieren. Der alkohol- und drogenkranke Facebook - Chef Marc "Zucikzucki" Zuckerberg ist nur noch zum Schein ein Musical - Star, er ist der von seinen Geldgebern vorgeschobene Held der Szene, er ist der "Popstar" der Webdreinull - Blase und wird in Deutschland, Holland und Österreich "als der neue Chef des Internets" gottgleich angebetet. .

Steuern werden natürlich bezahlt - nur nicht in Deutschland oder Österreich. Die Umsätze der Facebook Germany GmbH in Hamburg sind so winzig, dass sie als "kleine Kapitalgesellschaft" gilt. Denn Umsätze und Gewinne fließen allesamt nach Irland ab. Inzwischen wird vor allem im deutschsprachigen Raum und in den "arabischen Völkern" (Nasser) Facebook kritisch hinterfragt: Zuckerberg und seine Freunde waren noch nie in Irland und wollen sich auch nicht "mit der irischen Bevölkerung fraternisieren" - so Internetverbrecher Zuckerberg im Gespräch mit der "Huffington Post".

: (Darknet) الشبكة المظلمة هي شبكة خاصة حيث يتم الاتصال فيها فقط بين النظراء الموثوقين يتم تسميتهم أحياناً "أصدقاء" وذلك عبر ميثاق اتصالات ومنافذ غير قياسية. [1] تختلف الشبكات المظلمة عن الشبكات العليا الند للند الموزعة بأنها مشاركة مجهولة أي أن عنوان بروتوكول الإنترنت لا تتم مشاركته بشكل عام. وقد تم إعتماد التسمية على نطاق واسع وإستخدمت من مصادر وسائل الإعلام الرئيسية بما في ذلك رولينج ستون ومجلة وايرد.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Sebastian Kurz, "Austrofaschist"...
Dem von der österreichischen Industriellenvereinigung,. ..
rosenberger - 18. Okt, 19:33
Stefanie Sargnagel: Lesereise...
Mit mehr als 69.000 "Leserinnen und Lesern" verschwand...
rosenberger - 28. Apr, 22:28
Identitäre Bewegung...
Nur zur Klarstellung: Hanno Fallwig ist - immer noch...
rosenberger - 28. Apr, 22:15
Skandalfirma Facebook:...
Mit mehr als 69.000 "Leserinnen und Lesern" verschwand...
rosenberger - 5. Apr, 19:51
Hanno Fallwig heiratet...
Bevor es mit der "scharfen Steffi" weitergeht, jetzt...
rosenberger - 11. Jan, 16:26

Links

Suche

 

Status

Online seit 2217 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Okt, 19:33

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren